Montag, 26. Dezember 2011

T1 Fertig

Aufmerksame Leser erinnern sich vll.
Zum Geburtstag gabs von Muttern den neuen Lego-Bulli, aber einfach so nach Anleitung kann ja jeder.
Da ich in der frühen Fase meines Lebens schon immer viel Stein auf Stein gebaut habe gibts im Elternhaus noch ein großes Ersatzteillager und so war klar wann der Bulli zusammengebaut wird.

Also schnell die Anleitung studiert, nen Plan gemacht was alles verändert werden soll, Teile besorgt und los gings. Ich bin vom Ergebnis entzückt :-D


Das ist bei Lego also die Vorstellung von nem ordentlichen T1-Camper

























So ist meine Vorstellung











































Hier noch nen kleiner Auszug was geändert wurde: 

- Sambazierleisten entfernt
- Blinker vorne entfernt
- Kleine Rückleuchten
- Tieferlegung
- gekürzte Vorderachse
- Single Quiet Auspuffanlage
- Richert Zweifachvergaseranlage ....

Kommentare:

  1. Hammergeil, Danny!!!!!!! :-)))))

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir noch frohe Weihnachten gehabt zu haben....besser spät als nie! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. wie hast du das Sturz auf die Räder?

    AntwortenLöschen
  4. Du hast vergessen, daß Du den Tankdeckel auch wegreduziert hast!
    Ich muß jetzt wohl mal bei Oma rumfahren und den alten Legobestand checken, den schon drei Generationen bespielt haben.
    Vielleicht kann ich dann auch was pimpen. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das rockt ja mal richtig :) Was man so aus Lego alles machen kann...

    Hab die Seite mal in meinem Blog mit verlinkt, gefällt mir gut.

    AntwortenLöschen
  6. Genau Tankdeckel und Seitenspiegel hab ich auch noch weggelassen sahen mir ein wenig zu plumpig aus.

    Bei der Hinterachse habe ich längere Stangen benutz, diese nochmal ein stück eingekürzt, vorsichtig erwärmt und schließlich vorsichtig gebogen.
    So der negativ Sturz und die breitere Spur.
    Auch vorne musste ich die Reifen (obere Teil starkt abgeschnitten) extrem verändern was leider zur absoluten unfahrbeikeit führt ;-)

    Naja is ja auch kein Spielzeug.

    AntwortenLöschen